Goethe Grundschule in Berlin Reinickendorf
Languages: deenru
Slide background

Staatlich anerkannte Private Goethe-Grundschule in Berlin Reinickendorf

Die erste deutsch-russisch-englische Grundschule in Berlin

Startseite

Fr. Berger

 Grußwort der Schulleiterin

 Liebe Eltern,

Ihre Kinder besuchen die Private Goethe-Grundschule in Berlin Reinickendorf oder haben vor, Schüler          dieser Schule zu werden. Wie jede andere Schule Berlins, verfügt auch die Private Goethe-Grundschule über ein Schulkonzept und auch über eine eigene Schulordnung, an deren Regeln sich alle Beteiligten halten. Natürlich gibt es an unserer Schule, wie an allen anderen Schulen im Übrigen auch, Gutes und vieles, das nicht bei jedem Gefallen findet. Wir haben Ziele und wir haben auch Schwierigkeiten, können über Erfolge wie auch Misserfolge berichten. Selbstverständlich verfolgen wir, gemeinsam mit Ihnen, das gleiche Ziel: Die qualitative wie auch quantitative Verbesserung unserer Schule.
Die Pädagogen sind immer bemüht, ihre Arbeit so auszuführen, Wissen und Kompetenzen so zu vermitteln, Kinder auf eine Weise zu erziehen, dass diese nach dem Beenden der Privaten Goethe-Grundschule mit Stolz sagen können, dass sie diese Schule besucht haben. Allerdings ist es schwer, dies ohne Ihrer Mithilfe und Unterstützung wie auch Ihre Geduld und Ihrem Verständnis zu bewerkstelligen. Aus diesem Grund sind wir auf die Zusammenarbeit mit Ihnen angewiesen.
Ich möchte gerne das Augenmerk darauf richten, dass wir uns das gleiche Ziel gesetzt haben, welches auch Sie sich für Ihre Kinder wünschen. Bitte bedenken Sie, dass viele schulische Schwierigkeiten bzw. Probleme nur dann gelöst und Tatsachen geändert werden können, wenn Sie als Eltern mitwirken. An dieser Schule lernen Ihre Kinder und aus diesem Grund stellt eine Kooperation zwischen Ihnen und uns einen Grundbaustein für die Zukunft Ihrer Kinder dar. Suchen Sie deshalb den Kontakt zu unseren Pädagogen wie auch zu der Schulleitung und haben Sie keine Scheu vor Fragen.
Ich bin überzeugt, dass dies mit gutem Willen und dem Vertrauen in die Kompetenzen unserer Lehrer möglich ist.
Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen Erfolg bei der so wichtigen Entscheidung – der Entscheidung nach dem richtigen Bildungs-, und Erziehungsweg Ihres Kindes, unseres Schülers.

 O.Berger